Chlamydien Test private Krankenversicherung

Die Leistungen der privaten Krankenversicherung (PKV) unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der Arztwahl, sondern auch im Hinblick auf die Kostenübernahme für Heil- und Hilfsmittel. Unterschiede gibt es auch im Hinblick auf die Vorsorgeuntersuchungen. Obwohl Vorsorgeuntersuchungen die Heilungschance bei eventuell vorhanden Krankheiten enorm erhöhen, kommen viele Krankenkassen nicht für die entstehenden Kosten auf. So werden beispielsweise die Kosten für einen Chlamydien Test ab 25 Jahren von der privaten Krankenversicherung übernommen, während eie gesetzliche Kasse für diesen Test nur bis 25 Jahren zahlt. Hilfsmittel.

Hier können Sie die Konditionen der besten Krankenversicherungen einschließlich der aktuellen Testsieger vergleichen.

Chlamydien eine der häufigsten Geschlechtskrankheiten in Deutschland

Die Daten der Weltgesundheitsorganisation hängen von den Menschen ab, die einen Arzt aufsuchen und dort auf „Sexuell transmitted einfections“ (STI) bzw. auf sexuell übertragbare Krankheiten untersucht werden. In Anlehnung an die DSTIG (Deutsche STI-Gesellschaft) wurden ca. 250 Gesundheitseinrichtungen zwischen 2003 und 2009 erfasst. In diesem Zeitraum wurden am häufigsten Chlamydien und genitale Warzen erfasst, wenn es um sexuell übertragbare Krankheiten geht.

Unsere Partner vergleichen

Krankenkassen Test Audi BKK

Warum ein Chlamydien Test wichtig ist

Viele Männer und Frauen sind Überträger der Chlamydien, denn bei Chlamydien gibt es oft keine spürbaren Krankheitszeichen. Es treten keine Symptome auf bei 70 oder 80 % der infizierten Frauen und circa der Hälfte der betroffenen Männer. Die Infektion mit Chlamydien kann vor allem bei Frauen zu Unfruchtbarkeit führen. Deshalb sind Chlamydien Tests für Mädchen und junge Frauen bis 34 von großer Wichtigkeit. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen jedoch nur bis zum 25. Lebensjahr einmal jährlich für einen Chlamydien Test.

Verschiedene Arten von Chlamydien Tests

In der Regel sind 3 Arten von Chlamydien Tests vorhanden. Zum einen gibt es den Urin-Test und den Bluttest und zum anderen ein Abstrich Test. Allerdings sind nicht all diese Tests geeignet, um eine akute Chlamydien Infektion festzustellen. Ein Bluttest kann beispielsweise nichts darüber aussagen, ob Sie eine akute Infektion haben. Der Urintest und der Abstrich Test hingegen können auch akute Infektionen mit Chlamydien nachweisen. Daher sollten Sie auf jeden Fall einen Urintest oder einen Abstrich machen.

Kosten für einen Chlamydien Test

Wenn es sich um einen Schnelltest für zu Hause handelt, dann reichen die Kosten für einen Chlamydien Test von 15 bis 90 € je nach Umfang. Beim Arzt ist der Test bis 25 Jahren 1 x im Jahr kostenfrei. Nach 25 zahlen Sie von 30 – 120 €. Auch in der Apotheke können Sie einen Chlamydien Test machen. Die Kosten für ein Paket mit 10 – 20 Stk. Kosten ab 50 €. Das Ergebnis des Selbsttests erhalten Sie schon nach ca. 15 min, während Sie beim Arzt je nach Test 15 min bis 7-10 Tage warten müssen. Beamte haben einen Sonderstatus in der PKV.

Unsere Partner vergleichen